Nahrungsergänzung & Gesundheit

Noch immer sind viele der Meinung, mit ein bisschen gesunder Ernährung und Bewegung das Thema Gesundheit abhaken zu können. Folgende Punkte werden dabei allerdings meist außer Acht gelassen:

  1. Stress
  2. Ausgereizte Nährböden
  3. Prävention statt Reaktion

Dies sind nur drei von vielen Faktoren, wieso wir unsere Nährstoffaufnahme umdenken müssen.


STRESS

Stress beherrscht unser aller Leben jeden Tag. Ob es der Job, die Familie, das Workout oder unser soziales Leben ist. Schauen wir uns das Phänomen Stress allerdings evolutionär an, wird schnell klar, dass unser Körper hiermit vor neuen Herausforderungen steht.

Denn Stress bedeutet die Ausschüttung des Hormons Cortisol und signalisiert unserem Körper eine Notsituation. Wichtige Körperfunktionen, wie unsere Verdauung werden unterbrochen, damit unser Körper besonders leistungsfähig ist. In einer Überlebens bedrohlichen Situation ist dies für kurze Zeit sehr hilfreich, auf lange Sicht stört dies allerdings unser System und damit auch die Aufnahme lebensnotwendiger Nährstoffe.

Die Folge: Wir leiden vermehrt an Nährstoffdefiziten. 


AUSGEREIZTE NÄHRBÖDEN

Massenkonsum und -Agrarwirtschaft führen zu einer zunehmenden Überlastung der Nährböden. Nahrungsmittel werden dadurch immer weniger reich an Nährstoffen und es wird immer schwerer den täglichen Bedarf zu decken. Auch der Kauf von Bio-Lebensmitteln schützt nur begrenzt vor einer sinkenden Nährstoffversorgung durch unsere Lebensmittel.

Zur Orientierung: Empfohlen wird der tägliche Verzehr von ca. 5 Portionen Gemüse und 3 Portionen Obst, um unseren Mindestbedarf an Nährstoffen pro Tag (neben Ballaststoffen und hochwertigen Fetten) zu decken. 


PRÄVENTION

Wir leben in einer Gesellschaft in der gesundheitlich erst reagiert wird, wenn negative Auswirkungen schon zum Vorschein gekommen sind. Dabei können wir so viel tun, um präventiv unsere Gesundheit zu unterstützen und Folgeerkrankungen vorzubeugen. Ernährung und die ausreichende Versorgung an Mikronährstoffen spielen dabei eine entscheidende Rolle, mit der wir jeden Tag einen Beitrag zu unserer Gesundheit leisten können.


FAZIT

In unserer heutigen Welt, wird es leider immer schwerer den täglichen Nährstoffbedarf durch die Ernährung allein zu decken. Übernutzte Nährböden und ein gesteigertes Stresslevel zwingen uns umzudenken und neue Mittel zu finden, um langfristig gesund zu bleiben.

Eine Optimierung der Mikronährstoffe-Aufnahme durch Nahrungsergänzungsmittel setzt genau an diesem Punkt an und bietet die Möglichkeit einer täglichen gesundheitlichen Optimierung

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen