Weiter

Psyche

Psyche

Wir kennen es alle. Uns fehlt jegliche Energie und wir schleppen uns unmotiviert durch den Alltag. Manchmal können wir uns nicht mal mehr dazu aufraffen die Dinge zu tun, die uns sonst Freude bereiten und unser Wohlbefinden positiv beeinflussen. Zu einem schleichenden Traurigkeitsgefühl kommen oft noch Konzentrationsschwierigkeiten im Job und eine ständige Reizbarkeit hinzu.

Vitamin D

Das Pseudo-Hormon Vitamin D wird nicht umsonst Glückshormon genannt, denn beeinflusst die Produktion verschiedener Botenstoffe in unserem Körper (Serotonin, Noradrenalin und Dopamin). Außerdem trägt Vitamin D zu einem normalen Immunsystem bei. Da 70% unseres Immunsystem im Darm liegen und dieser durch den Nervus Vagus eine direkte Verbindung zum Gehirn hat, kann auch unsere Psyche von der Immunregulierenden Wirkung des Vitamin D's profitieren.

1 Kapsel täglich mit einem Glas Wasser zu einer fetthaltigen Mahlzeit einnehmen, z.B. Joghurt, Avocado, Eier, Nüsse.

Vitamin B Complex

Die B-Vitamine gehören zu den wichtigsten Vitamin-Gruppen unseres Körpers. Studien zeigen, dass sie z.B. die Produktion des Glückshormons Serotonin unterstützen können (B6). Weiter fördern B-Vitamine unsere Stressresistenz und verringern Müdigkeit und Erschöpfung (B12,B5,B3). Besonders eine psychische Unausgeglichenheit kann schon ein Zeichen für einen Vitamin-B-Mangel sein. Mängel können leicht durch konstanten Stress oder eine schlechte Verwertung der Vitamine entstehen.

1 Kapsel täglich mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit einnehmen.

Magnesium

Ein Magnesiummangel hat sich nur Wadenkrämpfe zur Folge, sondern kann sich auch negativ auf unsere Psyche auswirken. Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und zur Förderung des Gleichgewichts unseres Eletrolythaushalts bei. Außerdem unterstützt es einen normalen Energiestoffwechsel, genauso wie eine normale Muskelfunktion. Vor allem aber unterstützt Magnesium eine normale psychische Funktion sowie die Funktion unseres Nervensystems.

0,5 g (entspricht einem vollen Messlöffel) täglich morgens und abends in einem Glas Wasser oder Fruchtsaft.

Extra Tipp

Trinken hilft - bei depressiven Verstimmungen und Antriebslosigkeit kannst du dir zusätzlich ganz einfach einen stimmungsaufhellenden Tee selber mischen:

  • 35g Passionsblumenkraut
  • 25g Johanniskraut
  • 10g Orangenblüten
  • 10g Melissenblätter
  • 20g Baldrianwurzel

Entdecken

Vegan

Vegan

Haut

Haut

Immunsystem

Immunsystem