Your Shopping
Cart
Your Shopping
Cart

Du hast aktuell kein Produkt im Warenkorb

Jetzt erkunden

Image @c__l__o

FEEL HEALTHY

Unser Immunsystem spielt eine zentrale Funktion für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Diverse Faktoren können unser Immunsystem allerdings schwächen. Dazu zählen Stress, unsere Genetik und ein Nährstoffdefizit. Ein schwaches Immunsystem äußert sich durch:

  • Müdigkeit und Antriebslosigkeit
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Schlecht heilende Haut
  • Konzentrationsschwierigkeiten

Damit Dein Immunsystem intakt bleibt und Deine körpereigene Abwehr normal funktioniert, muss Du Dich ausreichend mit bestimmten Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Besonders in Stressphasen steigt dieser Bedarf. Zur optimalen Nährstoffergänzung haben wir deshalb für Dich die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe für Dein Immunsystem zusammengestellt:

ZINK:

Das Spurenelement Zink unterstützt nachweislich unser Immunsystem. Leider besitzt unser Körper keine großen Zinkspeicher. Deshalb ist eine kontinuierliche Zufuhr dieses Mineralstoffes besonders wichtig. Durch die besonders gute Bioverfügbarkeit unseres Zinkcitrats, kann es vom Körper ideal absorbiert werden:

  • schützt die Zellen vor oxidativen Stress und unterstützt die natürliche Funktion des Immunsystems
  • trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel
  • reguliert einen normalen Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel und trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
  • trägt zu einer normale DNA-Synthese sowie den Erhalt normaler Knochen, Haare, Nägel und Haut bei

VITAMIN C: 

Vitamin C (Ascorbinsäure aus Camu Camu Extrakt) hat viele Funktionen, insbesondere als Antioxidants, beim Stoffwechsel von Enzymen und im Eisenstoffwechsel. Unser Körper kann Vitamin C nicht selber herstellen oder lange speichern, daher ist eine ausreichende Zufuhr essentiell für unser Immunsystem:

  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion und normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei

CLEAN ME POWDER:

Leber, Darm und unsere Haut sind die größten Entgiftungsorgane. Je besser sie arbeiten, umso weniger belastet ist unser Körper, desto besser können wir schlafen. Den natürlichen Entgiftungsprozess unterstützt das Clean Me Powder: Die hocheffektive Kombination aus Polyphenolen (sekundäre Pflanzenstoffe) und den hochpotenten Antioxidantien Chlorella, L-Glutathion, Grüntee- & Mariendistel-Extrakt unterstützen den Entgiftungsprozess Deines Körpers. Du kannst das geschmacklose Pulver ganz einfach in Deine Getränke mischen. 

  • Hochpotentes natürliches Antioxidans
  • Basenbildend, somit säurereduzierend (Übersäuerung belastet die Leber)
  • Radikalfänger, reaktiviert andere Antioxidantien wie Vitamin C, E und Alpha Linolsäure
  • Bindung von Giftstoffen im Darm
  • Aktivierung der Verdauung
  • Mariendistel, als “Kraut des Leber” bekannt, unterstützt auf natürliche Weise die Leberfunktion

Ernährungstipps: Was sind die besten Lebensmittel für ein starkes Immunsystem?

Mit der richtigen Ernährung kannst Du Dein Immunsystem natürlich von innen heraus stärken. Wir verraten dir, welche fünf Lebensmittel Deine Abwehr unterstützen können und welche Lebensmittel das Immunsystem schwächen:

Immunsystem Booster Do’s:

  • Zitrusfrüchte (Vitamin C, Calcium, Kalium)
  • Ingwer (Gingerol, Kalium)
  • Knoblauch (Allicin, Zink und Mangan)
  • Spinat (Zink, Eisen)
  • Avocado (Vitamin E und Antioxidantien)

Immunsystem Booster Dont's: 

  • Milchprodukte (begünstigen Entzündungen im Körper)
  • Salz (Erhöhung des Blutdrucks)
  • Alkohol (erhöht die Hormonproduktion, Blutdruck, Blutzuckerspiegel)
  • Weizenprodukte (fördern Entzündungen im Darm)
  • Industriezucker (Erhöhung des Blutzuckerspiegels)

Immunsystem-Boost-Rezept: Gesunde Brokkolisuppe

Dieses Rezept ist garantiert lecker, schnell zubereitet und stärkt aufgrund der Vitamine und Nährstoffe Dein Immunsystem. So geht's: 

Zutaten: 

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch (alternativ Sojamilch)
  • 250 g Brokkoli
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Stg. Staudensellerie
  • 1 Handvoll Brunnenkresse
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 cm Ingwerknolle (frisch gerieben)
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Joghurt (alternativ Joghurt auf Soja-Basis)

Zubereitung:

Zuerst die Brühe mit der Milch aufkochen. Den Brokkoli in der Zeit abbrausen, putzen und in kleine Röschen teilen. Den Stiel schälen, klein würfeln. Genauso die Petersilienwurzeln schälen und würfeln. Den Sellerie putzen, dann in Scheiben schneiden. Das vorbereitete Gemüse in den Topf geben und 15 Minuten köcheln lassen. Die Brunnenkresse vorsichtig abspülen und abtropfen lassen. Einige Brokkoliröschen aus der Suppe nehmen, die Kresse ergänzen, mit Kurkuma würzen und cremig pürieren. Die übrigen Brokkoliröschen wieder in die Suppe geben und mit Ingwer, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Joghurt garnieren. 

Top 3: Die besten Life-Hacks zur Stärkung Deiner Abwehrkräfte 

1. Heißes und kaltes Fußbad 

Die Lightversion zur Wechseldusche: Ein heißes und kaltes Fußbad. Dabei werden die Durchblutung und das Immunsystem durch den Wechsel von warm und kalt angekurbelt. Und so geht’s: Einen Eimer wadenhoch mit ca. 18 Grad kaltem Wasser füllen und einen anderen Eimer mit 38 Grad warmen Wasser. Jetzt auf einen Stuhl setzen und die Füße abwechselnd drei Minuten warm bzw. 15 Sekunden kalt baden. Drei Wiederholungen.

2. Salbeitee

Salbei gilt als ultimatives Heilkraut bei Erkältungen. Das ist auf die ätherischen Öle zurückzuführen. Diese enthalten Cineol und Camphen und wirken keimtötend und entzündungshemmend und schützen so das Immunsystem vor dem Festsetzen von Bakterien und Viren. Wissenschaftliche Studien haben jetzt sogar belegt, dass Salbei auch die Bronchien erweitern kann und das Durchatmen somit erleichtert wird. 

3. Yoga für das Immunsystem

Yoga stärkt effektiv und ganz ohne Nebenwirkungen Dein Immunsystem. Eine regelmäßige Yoga-Einheit kann Dir helfen, Deinen Körper und Geist in Balance zu bringen. Zudem sorgt Yoga für eine gute Durchblutung und hilft, Stress abzubauen. 

Das Immunsystem-Boost Workout: Bitte lächeln!

Lachen stärkt erwiesenermaßen das Immunsystem. Hier stellen wir Dir eine simple und effektive Methode aus dem Lach-Yoga vor: Stell Dich vor einen Spiegel und lächle Dich mit einem breiten Grinsen an. Als nächstes formst Du Deine Lippen zu einem spitzen Kussmund. Drei Sekunden halten. Ausatmen, Lippen lockern. Jetzt lächle Dein Spiegelbild 60 Sekunden an und zeige dabei Deine Zähne. Es soll ein kräftiges Lächeln sein. 60 Sekunden halten, drei Wiederholungen.

Zitat der Woche: 

„Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause.“ - Elizabeth Barrett Browning

Lust auf mehr?

Libido bei Frauen

Sep 22, 2022 Emilia Barber-Llorente

Sugar Cravings

Sep 22, 2022 Emilia Barber-Llorente
×
x