Your Shopping
Cart
Your Shopping
Cart

Du hast aktuell kein Produkt im Warenkorb

Jetzt erkunden
Bye bye Blähbauch: Mit Debloat zu einem gesunden Wohlbefinden

Bye bye Blähbauch: Mit Debloat zu einem gesunden Wohlbefinden

Oft kann eine einzige Mahlzeit der Auslöser dafür sein, dass das Wohlbefinden sich eine spontane Auszeit nimmt. Die Hose zwickt, die Geräuschkulisse aus dem Bauch lässt nichts Gutes verheißen, die Bauchdecke ist hart und die kugelförmige Wölbung könnte fast mit einem Schwangerschaftsbauch aus dem ersten Trimester verwechselt werden. 


Fast jede fünfte Frau hat regelmäßig mit ihm zu kämpfen: Dem Blähbauch.

Trotzdem trauen sich die wenigsten das vermeintliche Tabuthema anzusprechen. 

Die Folgen sind dauerhaftes Unwohlsein und im schlimmsten Fall Schmerzen und Isolation. 

Nicht mit uns: Wir haben mit Debloat ein Produkt entwickelt, das deinen Alltag wieder unbeschwerter macht! 


Ursachen für Gewitter im Bauch


Bevor wir auf die Vorteile von Debloat eingehen, wollen wir der lästigen Luft im Bauch, dem Blähbauch auf den Grund gehen. Die Erklärung für einen Blähbauch ist vermeintlich einfach. Der Zustand tritt ein, wenn wir zu viel Luft im Bauch haben oder unser Magen-Darm-Trakt sich im Ungleichgewicht befindet. Die Liste mit Ursachen ist allerdings nicht so überschaubar und lang- hier ein Auszug: 


  • Fehlende Bewegung, Stress & hastiges Essen, bei dem zu viel Luft verschluckt wird
  • Rohkost, Hülsenfrüchte und blähendes Gemüse
  • Zuckerersatzstoffe wie Sorbit
  • Kohlensäure
  • Fast Food uns salzhaltiges Essen

Ein aufgeblähter Bauch und damit verbundene Beschwerden können auch ein Hinweis auf Unverträglichkeiten oder Krankheiten sein. Dazu gehören unter anderem Sorbit-, Laktose-, Fruktose- und Glutenunverträglichkeiten. Auch hohe Entzündungswerte im Darm oder der Bauchspeicheldrüse können einen Blähbauch verursachen. 


Blähbauch? Thanks but no thanks!


Bei starken und anhaltenden Beschwerden ist ein Arztbesuch angemessen. In den meisten Fällen können wir selbst dafür sorgen, dass Mahlzeiten nicht mehr mit einer unangenehmen Wölbung unter dem Shirt enden. Neben dem Verzicht auf Lebensmittel, die einen Blähbauch begünstigen, können wir auch Lebensmittel zu uns nehmen, die unsere Verdauung aktiv unterstützen. Dazu gehören probiotische Lebensmittel und Bitterstoffe. Die regelmäßige Einnahme von lebenden Bakterienkulturen, die unter anderem in unserer Box Feel Light enthalten sind, regt die Darmtätigkeiten zusätzlich an. 


Bitterstoffe und Probiotika for the win 


Du möchtest deinem Blähbauch den Kampf ansagen? 

Probiotika helfen dir dabei eine gesunde Darmflora aufzubauen und zu stärken. Natürliche Bitterstoffe sind echte Alleskönner. Sie helfen nicht nur bei der Reduzierung eines Blähbauches. Bitterstoffe regen die Funktionen von Galle, Bauchspeicheldrüse und Leber an, was zu einer besseren Entgiftung und Fettverbrennung führt. Sie reduzieren den Heißhunger auf Süßes und sorgen dafür, dass aufgenommene Nahrung optimal verstoffwechselt wird. 


Darf es ein bisschen bitter sein?


Dir bleibt beim Gedanken an bittere Lebensmittel die Spucke weg? Mit Debloat hast du alle Vorteile von pflanzlichen Bitterstoffen, ohne den Geschmack auf der Zunge haben zu müssen. Die hohe Konzentration aus den potentesten Bitterstoffen wie Löwenzahnwurzel- und Enzianwurzelextrakt bringt deine Verdauung ordentlich in Schwung und schenkt dir ein Stück Lebensqualität zurück. Überzeug dich selbst! Sag bye bye Blähbauch und mache Debloat zu deinem täglichen Begleiter!
×
x